Liebe Eissegler der deutschen Flotte,
Christian hat ein paar Worte zur Rücktrittssituation von Niklas, Godie und Timo zusammengefasst. Dem Dank an Niklas und Godie und Timo möchte ich mich anschließen.

Die 3 gleichzeitigen Rücktritte machen deutlich, worum es auch geht:
Ein Wechsel an der Spitze der IDNIYRA Europe steht an.
Es wird ein neuer Europa Commodore benötigt, der sich zur Wahl auf der nächsten Landessekretärskonferenz stellt.
Dieser sollte

  • in der Eissegel-Szene ein wenig vernetzt sein,
  • die englische Sprache ausreichend beherrschen,
  • teamfähig und kooperativ sein, denn nicht alles kann und vor allem muss er selbst erledigen,
  • über etwas Zeit zu Beginn eines jeden Jahres verfügen.

Im Hinblick auf die Zukunft unseres Sports wäre es toll, wenn sich jemand unter 50 J. dafür meldet. Niklas war, als er zum Commodore gewählt wurde gerade einmal knapp über 40 J!
Ich war knapp über 50 J. als ich wenige Monate Commodore und lange Zeit den Posten als Vice Commodore und Treasurer übernahm.
Lasst eure Gedanken tüchtig spielen und sprecht geeignete Kandidaten an.
Ich bin mit sicher, dass viele der in der IDNIYRA Erfahrenen einem neuen Commodore ihre Unterstützung geben werden und bin informiert, dass die zurückgetretene Board Mitglieder sich unter einem neuen Commodore auch reaktivieren lassen. Also nur Mut, keiner ist in dieser Position alleine und Unterstützung ist ihm sicher.
Das PRC bietet eine exzellente Unterstützung, wenn man dies möchte und die Kooperation sucht.
Last not least bereitet es auch Spaß und nicht nur Arbeit, diesen Posten und die damit verbundene weltweite Anerkennung zu erhalten.

Es geht um unseren Sport, da sind wir alle gefordert.

Think ice
Christian
DN G 551